Antifa-Info Nr. 23, Sommer 1993

Somalia/Kanada

Soldaten der kanadischen Luftlandetruppen, die sich als Teil der UNO-Streitkräfte in Somalia aufhalten, sind Mitglieder von Organisationen der Weißen Vorherrschaft . Zwei sind angeklagt wegen Ermordung eines Somaliers, zwei weitere wegen Folter und Fahrlässigkeit im selben Zusammenhang. Untersucht wird noch die exekutionsähnliche Tötung eines unbewaffneten anderen Somaliers. Ein Kanadier der selben Einheiten wurde 1990 mit Hitler-T-Shirt und Hitlergruß fotographiert. Von einem anderen ist bekannt, daß er paramilitärisches Training für die in Toronto ansässige Heritage Front durchgeführt hat. Auch wurden Soldaten mit Tätowierungen des Weißen Arischen Widerstand gesehen.